Home/Anleitungen/Benzin und Motoröl
Benzin und Motoröl 2017-04-01T13:35:13+00:00

Benzin und Motoröl

Motorsensen, Motorsägen, Heckenschneider und sonstige Forst- und Gartengeräte mit 2-Takt-Motoren werden üblicherweise mit einem Gemisch aus Benzin und Motoröl betrieben. Es ist wichtig, dass hier nicht an der Qualität des Motorenöls gespart wird, da es ansonsten zu Schäden am Motor kommen kann. Ein übliches Mischungsverhältnis ist 1:50. Das bedeutet, dass 1 Teil hochwertiges 2-Takt-Öl und 50 Teile Benzin angemischt werden. Demgegenüber stehen bereits fertige Mischungen, die direkt verwendet werden können. Vorteile bei fertigen Mischungen sind, dass es zu keiner Entmischung von Öl und Benzin kommt und herstellerseitig das Mischungsverhältniss optimal abgestimmt ist.

Ich möchte hier kurz von einer persönlichen Erfahrung berichten:
Eine schon etwas in die Jahre gekommene Stihl Kettensäge MS200 habe ich eine Zeitlang mit selbst gemischtem Sprit betrieben. Später habe ich versucht, die Motorsäge mit der Originalmischung zu betreiben. Es blieb beim Versuch. Der Motor der Säge lief zwar an, starb aber beim Betätigen des Gasgriffes immer direkt ab. Sämtliche Versuche die Maschine durch das Einstellen des Vergasers zum Laufen zu bringen sind fehlgeschlagen. Erst nach Rücksprache mit einem in der Region ansässigen Händler wurde klar warum! Die Erklärung dazu: selbst angemischter Sprit hat einen größeren Anteil an leicht entflammbaren bzw. leicht entzündlichen Stoffen, was den Verbrennungsvorgang im Motor erleichtet, oder anders gesagt dem Absterben des Motors vorbeugt. An dieser Stelle auch noch ein weiterer Hinweis: im Brennraum des Motors entstehen grundsätzlich Ölkohleablagerungen. Sollten nach Jahren der Benutzung, mit immer gleichem Sprit auf einen anderen gewechselt werden, besteht die Gefahr, dass es durch höhere oder grundsätzlich andere Verbrennungstemperaturen zu Ölkohleabplatzern kommen kann, die in Folge zu einem Motorschaden führen können.

Meine Empfehlung an dieser Stelle: am besten den Original Sprit des Herstellers verwenden oder auf die Empfehlung selbiger verlassen. Ein Kriterium für mich ist auch, wie ‚angenehm‘ mir die Abgase des jeweiligen Gemisches erscheinen. Hier habe ich sehr gute Erfahrung mit oecomix 2T von OEST gemacht. (Oest Ökomix über amazon beziehen)

Errechnen Sie sich mit unserem Gemischrechner leicht die benötigten Mengen für Ihre Mischung