Home/Anleitungen/Brennholzeinheiten: Festmeter Raummeter Schüttmeter
Brennholzeinheiten: Festmeter Raummeter Schüttmeter 2017-04-01T13:35:13+00:00

Die Brennholzeinheiten im Überblick

Im Bezug auf Brennholz kommt man immer wieder mit unterschiedlichen Maßeinheiten in Berührung, die wir an dieser Stelle kurz erklären möchten. Es gibt in der Holzindustrie eine Unmenge an verschiedenen Maßeinheiten. Bei wikipedia.de sind zu diesem Thema 44 verschiedene Einheiten gelistet (zum wikipedia.de Artikel). Für den Verbraucher sind davon aber die meisten Einheiten von untergeordneter Bedeutung. Deshalb wollen wir an dieser Stelle auch nur auf die drei wichtigsten Brennholzeinheiten eingehen: Festmeter, Raummeter und Schüttmeter bzw. Schüttraummeter.

Nachfolgend finden Sie kurze Beschreibungen zu den Brennholzeinheiten und weiter unten einen praktischen Raummaß-Rechner mit dem Sie leicht eine Umrechnung der drei Raummaße vornehmen können. Sie sollten beim Ergebnis aber beachten, dass es sich hierbei nur um einen Näherungswert handeln kann, da der tatsächliche Holzanteil von der Stückgröße und -form sowie der Sorgfalt beim Stapeln abhängig ist.

Die Brennholzeinheiten im Detail

Festmeter

Ein Festmeter beschreibt einen Würfel Vollholz mit den Maßen 1 m x 1 m x 1 m also einen Kubikmeter Vollholz ohne Zwischenräume. Abgekürzt wird diese Maßeinheit als fm oder F dargestellt.

Raummeter

Der Raummeter beschreibt aufgestapeltes gespaltenes Brennholz ebenfalls mit den Maßen 1 m x 1 m x 1 m. Der Raummeter ist wohl die gebräuchlichste Maßeinheit beim Handel mit Brennholz. Der Raummeter wird mit der Abkürzung rm dargestellt. Ein weiteres Synonym für den Raummeter ist der Ster (st).

Schüttmeter

Der Schüttmeter oder Schüttraummeter ist ein Kubikmeter (1 m x 1 m x 1 m) lose geschüttestes Brennholz z.B. in einer Gitterbox in Ofenlänge abgelängt (üblicherweise 25 bis 33 cm lang). Abgekürzt wird die Einheit mit srm dargestellt.

Weitere Brennholzeinheiten

  • Ster (srm)
    Eine ältere Bezeichnung für den Raummeter (siehe oben)
  • Klafter
    Ein historisch Raummaß für Scheitholz, entsprach, je nach Gegend, 3 bis 4 rm
  • Vorratsfestmeter (Vfm)
    Angabe der Holzmenge eines stehenden Baumes gemessen mit Rinde
  • Erntefestmeter (Efm)
    entspricht einem Vorratsfestmeter abzüglich ca. 10% Rindenverluste und 10% Verlust bei der Holzernte

Raummaß-Rechner

Konvertieren Sie mit unserem praktischen Rechner schnell zwischen den Brennholzeinheiten Festmeter, Raummeter und Schüttraummeter. Sie müssen dazu nur die Menge eintragen und die entsprechende Raummaß-Kombination auswählen. (Die linke Angabe bezieht sich auf die Ausgangs-Einheit, die rechte Angabe stellt die Ziel-Einheit dar)