Home/Werkzeuge/Werkzeuge 1 – Äxte und Beile

Werkzeuge 1 – Äxte und Beile

Wir wollen mit einer kleinen Artikelserie näher auf die Werkzeuge beim ‚Holzmachen‘ eingehen und stellen euch mit den nächsten Blogbeiträgen die verschieden Werkzeuggruppen vor. Dabei wollen wir euch kurz erläutern wozu die jeweiligen Werkzeuge da sind und wie man sie unterscheidet. Beginnen wollen wir mit den Äxten und Beilen, wichtige Hauptwerkzeuge bei der Brennholzaufbereitung.

Es stellt sich zunächst die Frage, wann man von einem Beil und wann von einer Axt spricht?

Eine kurze Definition sieht folgendermaßen aus:
Beil: einhändig geführt, kurzer Schafft, leichter Kopf
Axt: zweihändig geführt, längerer Schafft, höheres Gewicht

Zusätzlich zu dieser groben Erklärung hier noch ein Auszug aus einem Forum, der meiner Meinung nach sehr sinnig daher kommt: „Wenn das Werkzeug mit einer oder zwei Händen festgehalten wird, ist es ein Beil, wenn die eine Hand das Werkzeug führt und die andere auf dem Stiel entlang gleitet (Richtung Kopf beim Anheben – Richtung Führhand beim Zuschlagen), ist es eine Axt“

Grundsätzlich sind scharf geschliffene Äxte oder Beile mit kleinem Keilwinkel und gebogener Schneide eher zum Entasten und Fällen gedacht, wo hingegen Äxte und Beile zum Spalten einen größeren Keilwinkel und eine gerade Schneidkante aufweisen, die auch nicht unbedingt Messerscharf geschliffen sein muss.

Die Hauptgruppen kurz vorgestellt:

Forstbeil
Gewicht: ca. 800g
Merkmale: kleines, einhändig geführtes Beil
Anwendung: kleine Entastungsarbeiten, Entfernen von Rinde an verschmutztem Holz zur Schonung der Sägekette beim Einstechen, Gewinnung von Anzündholz aus abgelängten Holzscheiten

Forstbeile auf amazon.de

Astungsaxt / Forstaxt
Gewicht: ca. 1200
Anwendung: Fällen von Bäumen, Spalten von Holz, Entasten, Universal einsetzbar

Forstäxte auf amazon.de

Spaltaxt / Spalthammer
Gewicht: ca. 3000g
Merkmale: großer Keilwinkel
Anwendung: Spalten von grobem Holz, Hineintreiben von Keilen mit der Hammerseite

Spaltäxte auf amazon.de

Vipukirves Leveraxe
Die Leveraxe stellt eine Besonderheit im Bereich der Äxte und Beile dar. Es handelt sich dabei um eine neuzeitliche Axt vom Erfinder Heikki Kärna der für sein neuartiges Werkzeug 2005 das Patentrecht erhalten hat. Die Leveraxe dient rein der Holzspaltung. Durch Ihre spezielle Form ermöglicht die finnische Axt ein sehr kräfteschonendes Holzspalten.

Vipukirves Leveraxe auf amazon.de

Zuletzt noch ein kurzer Hinweis aus persönlicher Erfahrung: vor Kurzem ist mit der Stiel meines Stihl Spalthammers beim Aufschlagen des Schaffts auf einen Stück Scheitholz gebrochen .Bei einem Kaufpreis von 100 Euro schmerz das doch sehr. Allerdings habe ich auf Anfrage beim Fachhändler meines Vertrauens einen neuen Stiel für knappe 30€ bekommen. Sollte euch das also auch einmal passieren, müsst Ihr nicht gleich eine neue Axt anschaffen. Es genügt hier in einen neuen Stiel zu investieren.

By | 2017-05-31T08:09:47+00:00 Februar 12th, 2016|Kommentare deaktiviert für Werkzeuge 1 – Äxte und Beile