Loading...
Home 2017-04-08T12:53:41+00:00

Herzlich willkommen auf goodforwood.de

Ihre Infoseite rund um Kettensäge und Brennholzgewinnung

Wir beschäftigen uns auf dieser Seite hauptsächlich mit dem weiten Feld der Kettensäge. Hierzu finden Sie auf unserer Plattform Praxiswissen, Hintergrundberichte, Ratgeber, Anleitungen und Produktempfehlungen rund um die Kettensäge. Aber auch die Themen Brennholzgewinnung und Holzofen sollen auf unserer Seite nicht zu kurz kommen. Lesen Sie z.B. wie viel Restfeuchte Ihr Brennholz haben sollte oder welche Alternative es zu chemischen Ofenanzündern gibt.

Auf unseren Seiten möchten wir vor allem dem Kettensägen-Einsteiger einen Überblick über das gesamte Themengebiet geben. Mit unseren Artikeln im Bereich Anleitungen und in unserem Blog wollen wir so beim Umgang mit der Kettensäge unterstützen und auch mit entsprechendem Hintergrundwissen und unseren Produktempfehlungen bei der Wahl von Kettensäge und Zubehör helfen. Wir wollen aber an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir für alle ,die einen professionellen Umgang mit der Kettensäge anstreben, einen entsprechenden Kurs empfehlen, da auch unsere Anleitungen nicht die fachmännische und vor allem praktische Einweisung in den Umgang mit Kettensäge und Co ersetzen können. Zudem möchten wir auch darauf hinweisen, die Sicherheitsanweisungen der Hersteller zu beachten und unter allen Umständen die empfohlene Schutzausrüstung zu tragen.

Aktuelle Blogbeiträge

Werkzeuge 5 – Schneidwerkzeuge

Februar 10th, 2017|Kommentare deaktiviert für Werkzeuge 5 – Schneidwerkzeuge

Wissen Sie was sich hinter den Begriffen Hippe, Gertel, Machete, Sichel oder Knipp verbirgt?

Werkzeuge 4 – Keile

Dezember 16th, 2016|Kommentare deaktiviert für Werkzeuge 4 – Keile

Bei den Keilen gehen die Geschmäcker mal wieder auseinander. Mir persönlich liegen die Kunststoffkeile sehr gut. Wobei es klar [...]

Werkzeuge 3 – Rückewerkzeuge

Dezember 2nd, 2016|Kommentare deaktiviert für Werkzeuge 3 – Rückewerkzeuge

Gerade in der Holzgewinnung wird gerne unterschätzt, welch enormer Zugewinn hier in der Holzhandhabung und somit der Schonung der Kräfte [...]

Werkzeuge 2 – Messwerkzeuge

November 11th, 2016|Kommentare deaktiviert für Werkzeuge 2 – Messwerkzeuge

In unserem zweiten Artikel aus der Serie geht es um die Messwerkzeuge die bei der Forstarbeit zum Einsatz kommen. Ich [...]

Anzeige

Neues aus unserem Testcenter

2017-04-01T13:35:15+00:00

Oregon Feilbock

Wenn Sie regelmäßig Ihre Sägekette im Wald nachschärfen müssen, ist dieser kleine Helfer Gold wert. Lesen Sie hier in unserem Kurzbericht über Pro und Kontra. Außerdem können wir Ihnen noch wertvolle Praxistipps mit auf den Weg geben.

Load More Posts

Die Kettensäge

Die Kettensäge / Motorsäge ist ein Schneidgerät, das je nach Ausführung von einem Benzin- oder Elektromotor, pneumatisch oder hydraulisch angetrieben wird. Die Sägekette stellt den schneidenden Teil der Kettensäge dar. Dabei handelt es sich um eine Endloskette mit Schneidgliedern, die von einer Nut geführt, um die Schiene (auch Schwert genannt) der Kettensäge läuft.

Die Kettensäge findet in den unterschiedlichsten Bereichen Anwendung. So gibt es z.B. Spezial-Kettensägen für Beton, Rettungssägen oder Top-Handle-Kettensägen für die Einhandbedienung. Am häufigsten anzutreffen ist die Kettensäge in der Forstarbeit. Sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich dient Sie hier der Baum-/Forstpflege, dem Fällen von Bäumen und der Gewinnung bzw. Vorbereitung von Brennholz.

Anzeige
Werbung

Ein Auszug aus der Geschichte der Kettensäge

Mit der ‚Typ A‘ brachte die Firma Dolmar 1927 die erste serienmäßig gefertigte Benzin-Kettensäge auf den Markt. Zeitgleich baute die Firma Stihl die erste Kettensäge mit Elektromotor. Bei beiden handelte es sich um schwere Zweimann-Kettensägen die sich konstruktionsbedingt nur zum Ablängen bereits gefällter Stämme eigneten. 1930 entwickelt Stihl die erste Einmann-Kettensäge. In der weiteren Entwicklung entstanden Kettensägen bei denen die Schiene um 90° drehbar war und somit neben dem Ablängen auch das Fällen von Bäumen ermöglicht wurde. Erst 1957 entwickelte man mit Hilfe der aus dem Flugzeugbau stammenden Membranvergaser die heute anzutreffenden Kettensägen zum lagenunabhängigen Betrieb. Die ersten Kettensägen dieser Gattung waren die Dolmar CF (1957), die Solo Rex (1958) und die Stihl Contra (1959).